loading



1950
Gründung der Autowerkstätte durch Alfred Rüfenacht sen. mit offizieller OPEL-Vertretung und Shell-Tank-stelle.
      
1960
Wurde die 2. Tankstelle angebaut und die Carros-seriewerkstätte eröffnet.
      
1977
Erfolgte die Erweiterung des Ausstellungsgeländes.
      
1980
Übernahme der Firma durch Alfred Rüfenacht jun. mit seiner Ehefrau Susi.
      
1981
Wurde der Bau der Lagerhalle für die Abschleppfahr-zeuge so konzipiert, dass ein späterer Ausbau zur Autospenglerei und -malerei problemlos vorgenommen werden könnte.
      
1987
Wurde im ganzen Betrieb die EDV eingeführt.
      
1995
Konnte der Erweiterungsneubau mit Ausstell-Lokalitäten, Werkstatt-Empfang und Neuwagenlager eingeweiht werden. Zugleich wurde die EDV-Anlage auf den neusten Stand der Technologie gebracht.
      
1997
Wurde der Bau einer Verbindungsstrasse und eines Occasions-Unterstandes realisiert. Im Oktober erfolgte mit dem Auftritt im Internet ein weiterer Schritt in die Zukunft.
      
1998
Teilumbau der Lagerhalle in Räumlichkeiten für (Lehrlings-) Schulung und Rennsportabteilung. Professionelle Modellautorennbahn "ar Slot Car Racing" für 1. Kundenmeisterschaft.
      
2000
Zertifizierung ISO-9001
      
2002
Einbau eines modernen Rollengestells und einer Radreinigungsanlage für die optimale Lagerung und Pflege der Kundenräder. Die Carrosserieabteilung ist ausgerüstet mit Audatex, ein Kalkulationsprogramm für Fahrzeugreperaturen und einem präzisen Celette-Richtbank für genaue Reparaturen.
 
2004
Bequemer, sicherer, neuer Zahlungsverkehr mit EC-Postkarte
 
2005
Umwandlung von der Einzelfirma in die Aktiengesellschaft Garage + Carrosserie Rüfenacht AG.

2008
als Ergänzung zur Opel Palette Kia Händler und Service Stelle

2010
Opel Ampera (Elektrofahrzeug) Vertragshändler

2011
Neues DMS mit integriertem Garantie und Kampagnentool (ADP)